Der Bodenheimer Schachverein von 1961

(von Richard Zöller)

Bereits im Jahre 1954 begannen Bodenheimer im engeren Kreis mit Schachspielen. Dieser
Kreis bestand aus den Herren:

       ·  Jochem,
       ·  Ries,
       ·  Lechleitner und
       ·  Brahm.

Als der damalige Schulleiter Janz und Herr N.Fleck dazu kamen konnte das Niveau erheblich
gesteigert werden. Spiellokal war damals das „Goldene Lamm“.
Im Jahre 1959 wurde der International Meister Schifferdecker zu einem Simultanspiel
eingeladen. Danach war das „Schachfieber“ in Bodenheim ausgebrochen.
Der Schachverein Bodenheim wurde dann am 1.März 1961 gegründet. Gründungsmitglieder
waren die Herren:

     1.   Darmstadt,
     2.   Von Schönholtz,
     3.   Brahm,
     4.   Janz,
     5.   Jochem,
     6.   Hesse ,
     7.   Fleck und
     8.   Dr.Genius.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Dr. Otto- Bernd Genius gewählt. Ebenfalls verabschiedete der
neu gegründete Verein eine Vereinssatzung mit 18 Paragraphen. Eine Mitgliedschaft beim
Deutschen Schachbund war noch nicht beantragt. Der monatliche Vereinsbeitrag für
Erwachsene betrug damals 1,- DM pro Monat für Jugendliche betrug er lediglich 0,50 DM.
Sehr bald hatte der Verein bereits 23 Mitglieder.

Am 20.Juni 1961 wurde eine 2. Mitgliederversammlung einberufen in der beschlossen wurde,
dass der Verein Mitglied beim Deutschend Schachbund werden soll. Die Abstimmung durch
die 12 anwesenden Vereinsmitglieder war einstimmig.
Damit trat man dem Hessischen Schachverband bei.
Die gemeldete Mannschaft hatte folgende Spieler:

     1.    Beikirch
     2.    Brahm
     3.    Darmstadt
     4.    Fleck
     5.    Genius
     6.    Gey
     7.    Hesse
     8.    Janz
     9.    Jochem
   10.    Meller
   11.    Müller
   12.    Schäfer
   13.    von Schönholtz

Da der Verein noch sehr jung war, wurde der Hessische Schachverband gebeten dafür zu
sorgen, dass die Vereine, die zum Spiel nach Bodenheim kamen, bitte Schachuhren
mitbringen sollten, denn der Verein besaß noch keine Schachuhren.
Am 15.August 1961 wurde die Aufnahme des Schachverein Bodenheim durch den
Turnierleiter des Hessischen Schachverbandes in Frankfurt bestätigt.
Das Turnierergebnis in der Verbandsrunde war zufriedenstellend. Von 8 Spielen wurden 3
gewonnen und 5 verloren. Schließlich erreichte man den 5. Platz unter 9 Mannschaften.
Im Folgenden können Sie die lang jährige Geschichte des Vereins
nachvollziehen. An den Ergebnissen können Sie sehr gut erkennen in
welchen Jahren der Verein sehr erfolgreich aber auch dann wieder
weniger erfolgreich war. 


 
 
 
   Zug zurück zur Vorseite  Sprung zurück zur Startseite